Chamuela

Sonntag, 16. Januar 2011

Liebesritual

Chamuela
SABRINA RAMPINO
Lindenpfuhlstraße 42
51766 Engelskirchen                                

Nur für den privaten gebrauch!


Liebesritual

Du benötigst eine weiße Schnur, Rosenöl ,den Räucherduft Damiana und
Jasminblüten.
Knote 3 Knoten in die Schnur während Du dich auf den Mann
konzentrierst den du haben möchtest, bei jedem Knoten den Du knüpfst
sprichst du dieses Ritual:

1. Knoten
Erzulie, (dein Name) verlangt nach (sein Name) Liebe.
Mit diesem Knoten soll (sein Name) sein Herz entflammen.
2. Knoten
Erzulie (dein Name) verlangt nach (sein Name) Küssen.
Mit diesem Knoten sollen (sein Name) Lippen dürsten.
3. Knoten
Erzulie (dein Name) verlangt nach (sein Name)Treue
Mit diesem Knoten soll
(dein Name) mit (sein Name) Verbunden sein.
Dies ist Mein Wille-Abobo


Nach dieser Besprechung ist die verknotete und aufgeladene
Schnur mit Rosenöl zu bestreichen und im Rauch von Damiana und
Jasminblüten zu räuchern.
Nach der Beräucherung muss die Schnur an einem Ast in der nähe
des Wohnortes des Auftraggebers aufgehängt werden (das wärst
hier Du).

Besitzt Du Haare von der Person die Du bezaubern willst so sollten
diese nach Möglichkeit in die Schnur eingeknüpft werden.
Geht nun die Person für die die Knoten geknüpft wurden unter der
Schnur hindurch, entzündet sich die Liebe.
Küsst man sich unter der Schnur, steht eine baldige Heirat an.
Nach der Knotenzeremonie muss Erzulie ein passendes Opfer
gebracht werden.

Geeignete Opfergaben sind rosa - rote Rosen, Kornblumen,
Messing oder Goldmünzen, Muscheln, grüne Kerzen und
Wasser.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen